Letzte Aktualisierung am: 22.01.2020


- Der Unterbau -



Das ist der Unterbau. Ich habe das Gestell extra so stabil gebaut. Es hatte mich immer schon geärgert, wenn man mal an die Anlage stößt, das die Züge und Wagon´s aus den Schienen springen weil es so wackelig war.

Die Beine bestehen aus massiven ungehobelten Vierkantholz, 95 mm Fichte, gut abgelagert. Die Spanten sind aus 12 mm Sperrholz. So entsteht ein sehr massiver, fester und wackelfreier Unterbau.

Die Maße sind: Die Schenkel sind 2200 mm lang, die Ecken sind 1000 mm tief, die schmaleren Stellen fangen nach 600 mm an und sind 600 mm tief. So habe ich genügend Armfreiheit um später überall dran zu kommen.

Übersicht der Bauphasen des Unterbau´s